55 plus online dating

10 Jul

[ MEZ] Die Core-Stufe hat es nicht geschafft und ist ins Meer gefallen, wäre aber eh nicht wieder verwendet worden – und vielleicht gibt’s ein nettes Video davon.[ MEZ] Der Impakt erfolgte mit 500 km/h 100 m neben dem Schiff, das von Trümmern getroffen wurde; weitere Artikel hier.

Auch ein durchgehendes Video aus der Ferne von Start bis Stufenlandung und ein Artikel aus China. [ MEZ] Die Qualmwolke der Falcon Heavy vor der Küste Floridas, aufgenommen um MEZ vom Wettersatellites GOES 16!Und so kam sie zustande – der dritte Burn der zweiten Stufe, aufgenommen von einer empfindlichen Allsky-Meteor-Kamera der NASA: Das auffällige Himmelsphänomen ist entsprechend oft auch fotografiert worden, so hier (mehr dazu), hier, hier, hier, hier, hier und hier (kleine Analyse).Viele weitere interessante Visuals der Mission laufen immer nochein: hier die Falcon Heavy auf der Rampe aus 1100 km Entfernung vom Erdbeobachter World View 3 aufgenommen!Auch ein Highlights-Reel zu Satriani-Klängen, ein Aural-Immersion-Video vom VAB aus, mehr Bilder & Screenshots hier, hier, hier, hier und hier. NACHTRAG: Space X hat die Angaben zur interplanetaren Bahn korrigiert: Sie entfernt sich tatsächlich nur 1.71 au von der Sonne und reicht damit nur knapp über das Aphel des Mars – 1.67 au – hinaus, so wie ja auch geplant war.Und der JSR mit Details („Falcon Heavy“), eine Ephemeride des Autos, eine Orbit-Simulation und ein Artikel zum geschrumpften Orbit] Der dritte Burn der zweiten Stufe war nach ersten Analysen stärker als geplant, so dass der Tesla mit dem Starman über die Marsbahn hinaus bis in den Asteroidengürtel fliegen wird (in der Grafik ist unten rechts der Orbit von Ceres angeschnitten)!